Aktuelles

Nachricht aus dem Ticker

Zwischenbilanz der Ländlichen Entwicklung in Brandenburg: ELER-Jahrestagung in Paretz

ELER-Jahrestagung in Paretz

Termin: Montag, 25. September
Zeit: 10.00 Uhr (Grußwort Minister Jörg Vogelsänger)
Ort: Kulturscheune Paretz OT Ketzin, Werderdammstraße 18, 14669 Ketzin

Alljährlich treffen sich Brandenburgs ELER-Akteure zu einem Erfahrungsaustausch - in diesem Jahr am kommenden Montag (25. September) in der Kulturscheune Paretz. Der Veranstaltungsort wurde in der EU-Förderperiode 2007 bis 2013 mit Hilfe von ELER-Mitteln saniert. Das Interesse ist groß. Erwartet werden aktuell rund hundert Teilnehmer aus dem ganzen Land. Das Grußwort zur Eröffnung hält Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger:
„Ländliche Entwicklung ist vor allem Hilfe zur Selbsthilfe für die Menschen in unseren Dörfern. Ein Hofladen ist nicht nur der Ort für Regionalprodukte, er kann auch Treffpunkt im Dorf werden. An einem schönen Ortsbild können sich alle erfreuen. Andere Projekte, die wir dank des EU-Agrarfonds ELER finanzieren können, zielen direkt auf Existenzgründungen, auf die Verbesserung der touristischen Infrastruktur, auf den Erhalt der ländlichen Baukultur, die Bewahrung alter Traditionen. Dies soll nur die Bandbreite beschreiben, in dem so viele Menschen in Brandenburg im Zeichen des ELER unterwegs sind. Die Wirkungen des Fonds sind ganz praktischer Natur: Seine Ergebnisse kann man heute, fast schon wieder drei Jahrzehnte nach dem Mauerfall, in vielen Dörfern sehen, nutzen, genießen und manchmal sogar schmecken.“

 

alle Tickereinträge anzeigen

 

nach oben