Aktuelles

Nachricht aus dem Ticker

Workshop für Ortsvorsteher und LEADER-Akteure am 14.05.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen der Evaluierung der aktuellen Förderperiode veranstaltet das Regionalmanagement gemeinsam mit dem Vorstand des Fördervereins LAG „Energieregion im Lausitzer Seenland“ e.V. am 14. Mai einen Workshop. Unter dem Motto „Ideenfindung und Bedarfsanalyse“ sollen bisherige Ergebnisse des LEADER-Prozesses bewertet und Anregungen für die Bewerbung zur nächsten Förderperiode (ab 2020) gegeben werden.

Dabei sollen Projekte und Prozedere im LEADER-Prozess kritisch beleuchtet werden und Meinungen und Stimmungen eingefangen werden. Mit den Ergebnissen, die in offener Diskussion gemeinsam gewonnen werden, soll die Aufstellung der Region für eine Neubewerbung um den LEADER-Status ab 2020 optimiert werden.

Die Teilnehmer, die den Termin wahrnehmen, helfen so, zu einem stimmigen Gesamtbild bei der Bewertung beizutragen. Die Ergebnisse des Workshops werden Bestandteil des Evaluierungsberichtes der aktuellen Förderperiode sein und auch als Handlungsempfehlungen für die Zukunft aufgegriffen werden.

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchten wir Sie im Namen unseres Vereinsvorstandes zum oben genannten Workshop recht herzlich einladen.

Datum: Montag, 14. Mai 2018 / 17:30 – 19:00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Schwarzheide (Saal), Ruhlander Str. 102, 01987 Schwarzheide

Bitte beachten Sie:
Parkmöglichkeiten befinden sich direkt hinter dem Bürgerhaus oder schräg gegenüber auf dem Parkplatz Ruhlander Str. 52.
Bitte teilen Sie uns aus organisatorischen Gründen Ihre Teilnahme mit:
Regionalmanagement LEADER
Telefon: 03574 4676 2256
Fax: 03574 4676 2311
e-Mail: regionalmanagement@wequa.de

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

alle Tickereinträge anzeigen

 

nach oben