Aktuelles

Nachricht aus dem Ticker

Eröffnung der Orangerie am Schloss in Altdöbern

Der Abschluss der Arbeiten an der Orangerie im Schlosspark Altdöbern ist am 6. Juli mit einem Fest gefeiert worden. Unter den Gästen waren viele, die zum Gelingen des Vorhabens beigetragen haben – und die auch künftig den Erhalt des Ensembles mit Schloss und Park unterstützen wollen. Ab 1. August ist die Orangerie mit ihrem Café für Besucher geöffnet.

Die unter Denkmalschutz stehende Orangerie ist für insgesamt 1,14 Millionen Euro um- und ausgebaut worden. Es flossen 670 000 Euro ILE-Fördermittel (Integrierte Ländliche Entwicklung). 470 000 Euro hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz an Eigenmitteln aufgebracht. Eine Million Euro sind in die Gebäudesanierung geflossen, 140 000 Euro in die Neugestaltung der Außenanlagen.

 

alle Tickereinträge anzeigen

 

nach oben