Aktuelles

Nachricht aus dem Ticker

29.11.2016 - Ergebnis des 3. Projektauswahlverfahrens vom 28.11.2016

Der Vereinsvorstand führte am gestrigen 28. November 2016 das inzwischen 3. Projektauswahlverfahren durch – dafür stand ein Budget von 3,5 Mio. Euro Fördermittel zur Verfügung. Vorrangig sollen damit Projekte mit hohem regionalem Mehrwert gefördert werden.

Am Projektaufruf beteiligten sich bis zum Fristtermin am 31. Oktober private Antragsteller, Kommunen, Vereine und Verbände – insgesamt nahmen 31 Projektideen am Auswahlverfahren teil. Im Ergebnis der Projektauswahl (siehe unter Downloads -> Ergebnis des Projektauswahlverfahrens vom 28.11.2016) konnten 19 Vorhaben berücksichtigt werden – 2 lagen außerhalb des bestätigten Budgets und weitere 6 erreichten nicht die nötige Mindestpunktzahl.

Die bestätigten Projektträger werden mittels einer Benachrichtigung aufgefordert, ihre formgebundenen Anträge bis zum 28. Februar 2017 bei der Bewilligungsbehörde (LELF Luckau) einzureichen.

Der Vereinsvorstand beschloss ebenfalls, für das Jahr 2017 einen erneuten Projektaufruf zu starten, welcher bis zum 14. Juli läuft und mit einem Budget von 2,5 Mio. Euro unterlegt ist.

Dazu teilt der Vorsitzende der LAG, Lauchhammers Bürgermeister Roland Pohlenz, mit, dass die Blickrichtung des Vorstandes zukünftig mehr auf kleinteilige Maßnahmen im Fördergebiet gerichtet werden soll. Ziel ist es, den Einsatz der noch zur Verfügung stehenden Fördermittel unter den Aspekten Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit stärker zu bewerten und mit der Höhe der beantragten Fördermittel zu vergleichen. Dies spiegelt sich auch in den Projektauswahlkriterien wieder – Projekte mit „geringem“ Mittelbedarf werden dabei besonders berücksichtigt.

Auch der nächste Projektaufruf ist wieder für private Antragsteller, Kommunen, Vereine und Verbände offen.

Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren sind beim Regionalmanagement zu erfragen.

 

alle Tickereinträge anzeigen

 

nach oben