Projekte

Ersatzneubau eines Multifunktionsgebäudes zur Nutzung für Sportvereine und Jugendclub in Brieske

Altbebauung

Grundsteinlegung am 30.10.2012 - Foto: Steffen Rasche

während der Bauarbeiten - 23.11.2012

Antragsteller: Stadt Senftenberg

Bewilligung am: 11.05.2012

Ort: Brieske

Gesamtkosten: 532.094,09 €

Förderung: 399.070,56 €

Projektlaufzeit: 2012 - 2014

Richtlinie: D.1.2

Der FSV „Glückauf" als Nutzer der Sportstätte „Elsterkampfbahn" in Brieske zählt mit seinen über 234 Mitgliedern (9 Junioren- und 4 Erwachsenenmannschaften) zu den stärksten Mitgliedsvereinen im Landesverband und im Kreis. Mit großen Erfolgen in der 90-jährgen Vereinsgeschichte gehört der Verein auch zu den traditionsreichsten Fußball-Vereinen in Brandenburg. Einen hohen Stellenwert nimmt die Kinder- und Jugendarbeit ein, insgesamt sind ca. 143 Nachwuchsspieler verschiedener Nationalitäten im Verein organisiert, welche in den Mannschaften voll integriert werden.

Der FSV „Glückauf" Brieske/Senftenberg besitzt den Status eines Leistungszentrums und ist als einziger Verein des Kreises sowie einer von lediglich zehn Vereinen des gesamten Landes in allen Altersklassen in der jeweils höchsten Nachwuchs-Spielklasse Brandenburg präsent. Zudem stellt der Verein mit rund einem Drittel die meisten Talente für das DFB Stützpunkttraining des Fußballkreises und hat in den letzten Jahren regelmäßig Spieler für höhere Ligen qualifiziert. Organisatorisch ist der FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg mit einem starken Stamm engagierter ehrenamtlicher Kräfte sowie einer funktionierenden Geschäftsstelle sehr gut aufgestellt.

Als 1. Bauabschnitt wurde bereits 2010 ein Kunstrasenplatz, auf welchem unter anderem der Trainings- und Punktspielbetrieb aller Mannschaften abgesichert werden kann, neu hergestellt. Als 2. Bauabschnitt ist jetzt der Neubau eines Multifunktionsgebäudes geplant. Bestandteil der Kostenberechnung ist auch der Abbruch eines Gebäudes in unmittelbarer Umgebung des geplanten Neubaustandortes. Der Bau soll einerseits als Vereinsgebäude mit Umkleideräumen und Sanitäranlagen für den Sport- und Spielbetrieb - des Weiteren werden Räumlichkeiten für den Ortsvorsteher und für den Jugendklub eingeplant. Neben dem zu errichtenden Neubau ist bereits ein Gebäude vorhanden, in weichem die Büroräume des FSV untergebracht sind und das auch für die Versorgung der Sportler genutzt wird.

Seit einigen Jahren findet zwischen dem FSV „Glückauf" Brieske/ Senftenberg e. V. und den Jugendlichen des Jugendclubs eine enge Zusammenarbeit statt. Diese zeichnet sich durch die Durchführung gemeinsamer Projekte oder Veranstaltungen aus. Gleichzeitig werden die Jugendlichen des Ortsteils an eine sportliche Freizeitbeschäftigung gebunden. Die neuen Räumlichkeiten könnten dieses Verhältnis weiter ausbauen. In einem Multifunktionsgebäude kann die Arbeit der ehrenamtlichen Vereinsmitglieder, des Ortsvorstehers sowie der Bürgerinnen und Bürger vernetzt und unterschiedliche Bedürfnisse der Generationen miteinander verbunden werden.

Presseberichte

zurück zu allen bewilligten kommunalen Projekten

nach oben