Projekte

Einbau eines Hebelifts und eines behindertengerechten WCs im Gemeindehaus Hohenbocka

Gemeindehaus Hohenbocka - Sommer 2016

Position des einzubauenden Hebelifts

Antragsteller: Amt Ruhland

Bewilligung am: 11.08.2016

Ort: Hohenbocka

Gesamtkosten: 45.782,68 €

Förderung: 34.336,26 €

Projektlaufzeit: 2017

Richtlinie: LEADER

Die Gemeinde Hohenbocka ist eine der größten Gemeinden im Osten des Amtes Ruhland. Im Rahmen des Erhalts der sozialen Infrastruktur ist das Gemeindehaus ein kultureller Mittelpunkt der Gemeinde, der von verschiedenen Interessenten und Vereinen genutzt wird.

Der Erhalt einer beschäftigten Arbeitskraft und die Erzielung der Barrierefreiheit für die weitere Nutzung des Objektes werden beabsichtigt.

Das Gemeindehaus ist eine dorfgemäße Gemeinschaftseinrichtung und wird im Rahmen der Daseinsvorsorge durch die Bevölkerung von Hohenbocka genutzt.

Der gemeinschaftlich genutzte Bereich befindet sich im vorderen Teil des Gebäude-komplexes, im hinteren Bereich erfolgt eine Nutzung durch den Sportverein „Grün-Gelb“ 1923 e.V. Hohenbocka.

Es ist der Anbau eines Hebeliftes an der bestehenden Treppenanlage zur Erreichbarkeit des Erdgeschossfußbodens sowie der Einbau eines behindertengerechten WCs im EG des Gemeindehauses geplant.

zurück zu allen bewilligten kommunalen Projekten

nach oben