Projekte

Dacherneuerung am Haupt- und Nebengebäude des Heimatmuseum sowie Erneuerung der Haustür und des Eingangsbereiches in Schwarzheide

Antragsteller: Stadt Schwarzheide

Bewilligung am: 26.08.2008

Ort: Schwarzheide

Gesamtkosten: 29.469,03 €

Förderung: 22.101,77 €

Projektlaufzeit: 2008 - 2009

Richtlinie: C.1.4

Die vom Heimatverein Schwarzheide e.V. genutzten Gebäude wurden aus gebrannten Ziegeln errichtet. Das Ensemble bildet eine optische Einheit, die auch bei der vorgesehenen Dacherneuerung sowie beim Umbau der Eingangtür erhalten bzw. wieder hergestellt werden soll. Es wird davon ausgegangen, dass die Lebensdauer der Dächer ca. 30 Jahre umfasst. Durch die Dämmung und Klimatisierung des Dachgeschosses wird eine Einsparung an Heizkosten erwartet. Mit der Umsetzung der Eingangstür von der Nord- auf die Südseite des Hauses 1 wird die direkte Verbindung zu den anderen Häusern und den Ausstellungsflächen im Außenbereich ermöglicht. Es wird davon ausgegangen, dass dadurch die Attraktivität der Anlage als Ganzes erhöht wird.

Durch den Kultur- und Heimatverein wurden bereits in den vergangenen Jahren umfangreiche Anstrengungen unternommen, um das Gelände ansprechender zu gestalten. Mit der Umsetzung der vorgesehenen Maßnahmen wird ein weiterer Beitrag geleistet, um das Geschaffene in einem würdigen Rahmen zu präsentieren und das ursprüngliche Aussehen der Gebäude wieder herzustellen. Gäste der Stadt, Einwohner und Schulklassen werden nicht nur Erinnerungen an die besuchten und erlebten Ausstellungen haben. Die im alten Stil erhaltenen und wieder geschaffenen Häuser werden diese Eindrücke noch verstärken.

Direkt vor dem Haus verläuft der Radwanderweg. Eine Informationstafel des touristischen Leit- und Informationssystems befindet sich direkt am Kultur- und Heimatverein. Durch die vielfältigen Aktivitäten des Vereins wie die Gestaltung und Durchführung von Ausstellungen, die Erarbeitung mehrer Broschüren und Bücher über die Stadt Schwarzheide, Radwanderungen, Imbiss (Sonnabends und Sonntags ist die Heimatstube für Besucher geöffnet – dieses Angebot wird sehr gerne angenommen), Basteltage für Kinder u. a. konnte bereits eine Vielzahl von Besuchern begrüßt werden.

zurück zu allen bewilligten kommunalen Projekten

nach oben