Projekte

Neubau eines touristischen Informations- und Versorgungspunktes

Bestand - 17.07.2010

Antragsteller: Amt Altdöbern

Bewilligung am: 08.05.2011

Ort: Neupetershain

Gesamtkosten: 286.500,31 €

Förderung: 214.875,23 €

Projektlaufzeit: 2011 - 2013

Richtlinie: C.1.4

Die Umnutzung des alten Brauereigeländes in Neupetershain, welches sich direkt an der Bahnanlage befindet, bietet die Möglichkeit als Startpunkt für touristische Touren zu dienen. Zudem besteht die Notwendigkeit, die durch die Bahnanlage getrennte Ortslage zu verbinden und zu gestalten – kein Ort sonst in der näheren Umgebung bietet gleichzeitig den direkten Zugang zur Bahn und die geringe Entfernung zum erlebbaren Landschaftswandel.

Es soll ein attraktiver Ort entstehen, der Besuchern die Möglichkeit gibt sich zu informieren und die Umgebung zu erkunden – Durchreisende sollen dazu motiviert werden in Neupetershain zu verweilen und nach den Spuren der Industriegeschichte zu suchen. Außerdem sollen Parkplätze, Fahrradabstellplätze und der Zugang zum/vom Bahnsteig geschaffen werden.

Der Kern der Touristik Station soll Informations- und Ausstellungspunkt werden. Vorgesehen ist eine Verpachtung des Gebäudes zur gewerblichen Nutzung (Betreibung eines Imbiss, Fahrradverleih mit Reparaturstützpunkt und Informationspunkt). Der Bergbautourismusverein unterstützt dieses Vorhaben und ist in der Lage, geführte Touren ab diesem Standort anzubieten. Die Bewirtschaftung dieser Touristikstation schafft Arbeitsplätze, belebt das touristische Angebot der Gemeinde und den Einstieg in das Lausitzer Seenland.

Durch den Rückbau des alten Baubestandes entstand eine Brachfläche, welche nun neu gestaltet werden soll.

zurück zu allen bewilligten kommunalen Projekten

nach oben