Projekte

Ausbau des Friedhofsweges in Arnsdorf

Antragsteller: Amt Ruhland

Bewilligung am: 02.08.2011

Ort: Arnsdorf

Gesamtkosten: 97.018,00 €

Förderung: 72.763,00 €

Projektlaufzeit: 2011 - 2012

Richtlinie: D.1.5

Der Friedhofsweg in Arnsdorf dient als Zufahrt zum Friedhof sowie als Andienungsweg für Flächen der Land- und Forstwirtschaft. Der Weg hat eine Gesamtlänge von 230 m. Er schließt südlich an die Frauendorfer Straße an und verläuft in nördlicher Richtung bis zum gemeindlichen Friedhof.

Der Friedhofsweg hat einen derzeitigen straßenbaulichen Zustand in Form einer sandgeschlämmten Schotterdecke. Die Randbereiche sind ungleichmäßig ausgebildet und gehen direkt in angrenzende Wiesenflächen über. Der Wendebereich ist ausgefahren, die alten Stahlbetonbeleuchtungsmasten bestehen nur in großen Abständen mit unzureichender Ausleuchtung. Der gesamte bauliche und gestalterische Zustand ist nicht zufriedenstellend, weshalb ein Ausbau und die Installation einer Straßenbeleuchtungsanlage zwingend erforderlich ist.

Es ist geplant, den Friedhofsweg in ganzer Länge von 230 m zuzüglich einer Wendeschleife von ca. 80 m und mit Anordnung einer Ausweichstelle in einer Breite von 3,50 m in Asphaltbauweise auszubauen. Zur Ausleuchtung des Weges einschließlich der Zuwegung von der Dorfaue soll eine Straßenbeleuchtungsanlage mit LED-Technik hergestellt werden.

zurück zu allen bewilligten kommunalen Projekten

nach oben